Heldenreiten

Ein Zusammenspiel aus Hypnose, Sitzschulung und Beziehungsarbeit

Vom Angstreiter zum Heldenreiter. Nicht der, der noch nie vom Pferd gefallen ist, ist ein Held-sondern der, der wieder aufsteigt

Hypnose ist ein Zustand von Trance. Du kannst es dir vorstellen wie den Zustand, indem du dich kurz vor dem Einschlafen befindest. Du bekommst noch alles mit, nur dein bewusstsein ist erweitert. Die Tür zu deinem Unterbewusstsein ist quasi geöffnet. In dieser Trance fällt es dir leichter deinen kritischen Verstand auszutricksen. Denn alles was du deinem Gehirn jetzt vermittlst, erkennt es als Wahrheit an. Wenn ich dir also suggerriere, du hättest keine unbegründete Angst mehr vor dem Reiten, so glaubt das Gehirn das. Wenn ich dir suggeriere dass du in absoluter Leichtigkeit galoppieren kannst...so glaubt dein Gehirn auch das. Durch Hypnose lassen sich Blockaden lösen, die unser Verstand uns aufbürdet. Probiere es aus und lass dich positiv überraschen.

 

 

 

Ein ausbalancierter Sitz fördert die Beziehung zu einem ausgeglichenen und entspannten Pferd.

Unten: Ute Wilhelms auf Esilo, 10 jähriger Lusitano-Wallach

Sitzschulung

Natürlich gehört zum guten stress-und angstfreien Reiten auch ein ausbalancierter Sitz. Mit Hilfe von Centered Riding und Franklin Bällen, helfe ich dir deinen Sitz zu schulen.

Aber auch wenn du nicht ängstlich bist, ist der Sitz das A und O für eine feine Hilfengebung und somit die Essenz zur Reitkunst.

Sina Mollus auf Pippi

Reiten als Kunst, mit feinsten Hilfen

Hypnose

Mit Hilfe von Hypnose, helfe ich dir, Blockaden zu entdecken und zu lösen, Ängste abzubauen und Zuversicht zu erlangen.

Sitzschulung

Madeline Seidel mit Ute Wilhelms, auf Estilo

Lerne im Gleichgewicht zu sitzen und verliere deine Angst

Mit Hilfe von verschiedenen Techniken, Bsp. innere Bilder und Franklin Bällen alte Muster verändern.

Beziehungsarbeit durch Bodenarbeit undArbeit an der Hand

Ute Wilhelms mit Kimberly

Die Arbeit an der Hand hilft deinem Pferd schon vom Boden aus sich besser auszubalancieren und seinen Takt zu finden. Diese Arbeit schafft Vertrauen und Respekt. Ein Meilenstein in der Beziehung zu deinem Pferd.

Erlange den Respekt deines Pferdes am Boden und somit sein Vertrauen


In einem persönlichen Gespräch kannst du mich kennen lernen. Wir klären dabei was du gerne mit deinem Pferd erreichen möchtest und wie wir am besten fortfahren.

Gemeinsam erstellen wir einen Plan, wie du am besten mit deinem Pferd weiter arbeiten kannst. Ich stehe dir als Mentor für deine Fragen bereit